Unsere Vielfalt

Alles ist möglich

In folgenden Bereichen sind staatlich geprüfte Gymnastiklehrer im Einsatz. Hier erhältst du wissenswerte Informationen zu den einzelnen Tätigkeitsbereichen und passende Fragen zu deinem Traumberuf. Stell dir selbst die unten folgenden Fragen und prüfe, an welchen für dich wichtigen Stellen du übereinstimmst.

#

SPORT

Wissenswertes zum Bereich Sport

Als staatlich geprüfter Gymnastiklehrer zählst du zu den Sportlehrern mit einer freiberuflichen Qualifikation. Neben Diplom-Sportlehrern, Diplom-Sportwissenschaftlern, Magistern mit Sport und staatlich geprüften Sportlehrern im freien Beruf kannst dich direkt an Schulen bewerben. Mit bestandener Prüfung unseres Wahlpflichtfaches „Sport und Freizeit“ unterrichtest du zeitlich befristet an öffentlichen Schulen. Hier wirst du im regulären Sportunterricht, im Sportförderunterricht sowie im differenzierten Sportunterricht eingesetzt. An Privatschulen ist eine hauptberufliche Tätigkeit möglich.
Es gibt 5500 Schulen alleine in Bayern
0%
KNS Absolventen, die im Bereich Sport tätig sind
0%

Unsere Fragen an dich

  • Du willst Sportlehrer werden ohne Studium?
    Mehr Infos findest du hier.
  • Du willst als Sportallrounder im Verein die Bewegungsangebote updaten
  • Du willst Menschen im Betriebssport die Freude an Bewegung vermitteln
  • Du willst als Outdoor Spezialist da arbeiten wo andere Urlaub machen im Sommer oder Winter?

Dann mach es wie Patricia

Patricia Steiner – Abschluss 2009 an der KNS – zeigt, was man alles aus unserer Ausbildung machen kann. In Tirol setzt sie ihr Können und Wissen in der eigenen Academy ein.

#

FITNESS

Wissenswertes zum Bereich Fitness

Im Jahr 2017 waren in Deutschland ca. 10,6 Millionen Menschen Mitglied in einem Fitnessstudio. Das entspricht etwa 13% der deutschen Bevölkerung. Die Fitnesstudios und ihre Trends wie etwa Personaltraining oder Outdoorfitness richten sich zunehmend gesundheitlich aus. Diese Entwicklung eröffnet dir ein immer größer werdendes Arbeitsfeld als Gymnastiklehrer. Etwa 30% der KNS Absolventen arbeiten im Bereich Fitness. In Fitnessstudios, Sporthotels und Clubanlagen unterrichtest du zum Beispiel Pilates, Gerättraining, Step-Aerobic, Indoor-Cycling, Aquafitness und Vieles mehr.
10,6 Millionen Menschen waren 2017 Mitglied in einem Fitnessstudio
0%
KNS Absolventen, die im Bereich Fitness tätig sind
0%

Unsere Fragen an dich

  • Du willst als Fitnesstrainer andere zum Schwitzen bringen weil Power, Muskeln und Co, deine Welt sind?
  • Du willst Menschen als Personaltrainer mit Workout, Ernährung und Gerättraining fit machen?
  • Du willst dein eigener Chef sein und ein Gymnastik- und Fitnessstudio leiten?
  • Du willst als Fitness Presenter auf Messen und Kongressen neueste Trends aus Fitness und Gesundheit vorstellen?

Dann mach es wie Ramona

Ramona Arendt – Abschluss 2013 an der KNS – lebt die Bewegung im Beruf und im Alltag. Sie hat sich in der Fitnessbranche einen Namen gemacht und ist hier sehr erfolgreich tätig.

#

TANZ & RHYTHMIK

Wissenswertes zum Bereich Tanz & Rhythmik

Die tänzerisch, musikalische Förderung in Schulen, Kindergärten, Tanzstudios, Musikschulen sowie Vereinen nimmt stetig zu. Du förderst die Bewegungsfreude und Ausdrucksfähigkeit aller Altersgruppen durch die Verbindung von Musik und Bewegung. Damit leistest du einen wichtigen Beitrag zur motorischen Entwicklung und zum Gesundheitsbewusstsein von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Dies erreichst du beispeilsweise mit kreativem Kindertanz, HipHop, Bodypercussion oder Stocktanz.
Rund 8,88 Millionen Personen in der deutschsprachigen Bevölkerung ab 14 Jahre interessierten sich ganz besonders für Tanz
0%
KNS Absolventen, die im Bereich Tanz tätig sind
0%

Unsere Fragen an dich

  • Du willst deine Leidenschaft für Tanz weitergeben und später vielleicht ein eigenes Studio leiten?
  • Du willst als Tanzpädagoge Menschen nicht nur Tanztechnik sondern auch die Freude am Tanzen weiter geben?
  • Du willst Kindern und Jugendlichen im Bereich Musik und Rhythmus schulen?

Dann mach es wie Felix

Felix Schnabel – Abschluss 2015 an der KNS – hat während der Ausbildung seine Passion für Tanz entdeckt. Er ist als Tänzer, Performer und Schauspieler über Deutschland hinaus bekannt und tätig.

#

GESUNDHEIT

Wissenswertes zum Bereich Gesundheit

Die Gesunderhaltung der Gesellschaft ist in Deutschland im Gesetz verankert und wird in Form des Präventionsgesetzes umgesetzt. Als staatlich geprüfter Gymnastiklehrer bist du eine der Berufsgruppen, die nach §20 berechtigt sind dies im Betriebssport, an Volkshochschulen sowie in Vereinen umzusetzen. Zudem hilfst du in Rehakliniken, Seniorenheimen und ambulanten Zentren durch zielgerichtete bewegungstherapeutische Maßnahmen, die Folgen von Krankheiten, Verletzungen und körperlichen Beeinträchtigungen zu kompensieren oder zu überwinden. Mögliche Maßnahmen etwa Rehasport, Wirbelsäulengymnastik, propriozeptives Training, Osteoporose-Gymnastik, Nordic Walking oder progressive Muskelentspannung.
Ca. 47 Millionen der deutschen Bevölkerung sind 40 Jahre oder älter.
0%
KNS Absolventen, die im Bereich Gesundheit tätig sind
0%

Unsere Fragen an dich

  • Du willst als Präventionsexperte dein Wissen über gesunde Bewegung und Stressbewältigung weitergeben?
  • Du willst Menschen in Rehakliniken sporttherapeutisch beim Gesundwerden helfen?
    Mehr Infos erhältst du hier.
  • Du willst als Entspannungscoach Lebensfreude und Work-Life Balance vermitteln?
  • Du willst mit betrieblicher Gesundheitsförderung
    Mitarbeiter in Firmen fit und gesund machen?

Dann mach es wie Gabi

Gabi Fastner – Abschluss 1995 an der KNS – hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie ist deutschlandweit bekannt und international erfolgreich im Gesundheitsbereich tätig.

Werde Experte in allen 4 Bereichen.
Das geht mit nur einer Ausbildung zum staatlich geprüften Gymnastiklehrer an der KNS.

WERDE ALLROUNDER

Der Beruf des staatlich geprüften Gymnastiklehrers bietet dir viele verschiedene Möglichkeiten deinen Arbeitsalltag zu gestalten. Warum also nicht alle Ausbildungsbereiche kombinieren und vielseitig im Einsatz sein.

Unsere Fragen an dich

  • Du willst Abwechslung und immer wieder Neues kennen lernen?
  • Du willst flexibel sein und mit allen Zielgruppen arbeiten?
  • Du willst in mehreren oder gar allen 4 Bereichen arbeiten?

Dann mach es wie Marcel

Marcel Andres – Abschluss 2013 an der KNS – ist ein wahrer Allrounder. Er ist in allen 4 Bereichen Experte und beruflich tätig. Abwechslung und Neugier bestimmen seinen Beruf als Gymnastiklehrer.

Der nächste Ausbildungsbeginn:
01. Oktober 2019
Die nächsten Aufnahmetests:
27. August | 12. September
Instagram
YouTube
Facebook