Lehrer werden

Sportlehrer mit einer freiberuflichen Qualifikation im Bereich Sport

In diese Gruppe fällt unter anderem der/die staatlich geprüfte Gymnastiklehrer*in. Die Möglichkeit einer dauerhaften Verwendung im staatlichen Schuldienst in Bayern besteht für Bewerber mit einer freiberuflichen Qualifikation im Bereich Sport nicht, da hierfür grundsätzlich nur die laufbahnmäßig für den Schuldienst ausgebildeten Sportlehrkräfte in Frage kommen. Eine zeitlich befristete Tätigkeit im öffentlichen Schuldienst in Bayern als Aushilfslehrkraft bzw. eine Beschäftigung an einer Privatschule ist unter Umständen möglich.

Ausbildung zum Fachlehrer

An Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und Realschulen werden auch Fachlehrkräfte eingesetzt, die in mehreren möglichen Fächerkombinationen ausgebildet werden. Hierzu gehören auch die Kombinationen Sport und Kommunikationstechnik sowie Englisch und Sport. Staatlich geprüfte Gymnastiklehrer*innen mit dem bestandenen Wahlpflichtfach Sport und Freizeit haben für diese Kombis die Berechtigung zur Ausbildung zum Fachlehrer.

Instagram
YouTube
Facebook
Anmeldung